Abnehmen und Haut Straffen: 3 Wege zur Straffung loser Haut nach Gewichtsverlust

Abnehmen und Haut Straffen: Straffen einer losen Haut .

Der Pfundabbau erfordert Hingabe, Geduld und Ausdauer – vor allem, wenn man ihn auf sichere und nachhaltige Weise durchführt. Deshalb ist es ein Erfolg, auch nur 1 Pfund zu verlieren.

Wenn Sie jedoch 5-10% Ihres Gesamtkörpergewichts abnehmen, bringt das wahrscheinlich große gesundheitliche Vorteile mit sich, wie z.B. niedrigere Cholesterin- und Blutzuckerwerte und eine Verbesserung des allgemeinen Blutdrucks.

Je nachdem, wie viel Gewicht Sie abnehmen, kann es ein nicht so unangenehmes Ergebnis geben: eine lockere Haut.

Wenn eine Person erheblich an Gewicht verliert, kann sie entweder im Bauch oder an anderen Körperstellen, wie Armen, Brust oder Oberschenkeln, zu lockerer Haut kommen. Dies kommt sehr häufig vor, sagt Dr. Caroline A. Andrew, eine Spezialistin für Gewichtsmanagement am Krankenhaus für spezielle Chirurgie.

WARUM KOMMT ES ZU HAUTVERÄNDERUNGEN?

Es gibt nicht eine bestimmte Anzahl von Pfunden, die jemand abnehmen muss, um lockere Haut zu entwickeln”, sagt Andrew. “Es gibt jedoch einige Faktoren, die jemanden anfälliger für diese Entwicklung machen können.

Patienten, die sich einem bariatrischen chirurgischen Eingriff unterziehen, sehen oft lockere Haut, besonders wenn es sich um Gewichtsabnahmezahlen von 100 Pfund oder mehr handelt”. Wenn Sie schnell sehr viel Gewicht verlieren, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass Sie eine lockere Haut haben, da nicht genug Zeit bleibt, damit sich die Haut allmählich zusammenzieht.

Andrew hebt weitere Faktoren hervor, die zur Wahrscheinlichkeit einer Person beitragen können, nach einer Gewichtsabnahme lockere Haut zu haben: Genetik, Alter (je älter man ist, desto höher ist das Risiko einer lockeren Haut, da das Alter die Hautelastizität natürlich beeinflusst), Vorgeschichte der Sonnenexposition (die Sonne schädigt Kollagen, ein Protein, das dazu beiträgt, die Haut straff zu halten) und ob jemand Raucher ist oder nicht (Rauchen löst in ähnlicher Weise den Abbau von Kollagen aus).

WAS KÖNNEN SIE GEGEN LOSE HAUT TUN?

Für viele stellt die überschüssige Haut kein Gesundheitsrisiko dar, stellt Andrew fest. “Wenn Sie bereits überschüssige Haut haben, gibt es nicht wirklich eine magische Ergänzung, die Sie nehmen können, um das Aussehen zu verändern”, sagt Andrew, aber es gibt ein paar kleine Dinge, die Sie tun können, die helfen könnten.

1. GEWICHTE ANHEBEN

haut nach abnehmen-haut nach abnehmen straffen-abnehmen haut straffen-abnehmen und haut straffen

Das Widerstandstraining hat eine Reihe von Vorteilen, darunter die Unterstützung beim Aufbau der funktionellen Stärke des gesamten Körpers, die Erhöhung der Knochendichte und die Verbesserung der psychischen Gesundheit, wodurch die mit Angst, Depression und chronischer Müdigkeit verbundenen Gefühle reduziert werden.

Was die Auswirkungen auf die lockere Haut betrifft, so sagt Andrew, dass es, wenn man es in die regelmäßige Routine einbezieht, dazu beiträgt, die fettfreie Muskelmasse zu verbessern, wodurch die Haut letztendlich straffer aussieht.

“Es ist wichtig, mit dem Widerstandstraining schon früh auf dem Weg zur Gewichtsabnahme zu beginnen”, fügt sie hinzu. “Natürlich hängt es davon ab, wie viel lockere Haut Sie haben, aber Widerstandstraining kann dazu beitragen, dass die Haut um den Muskel herum straffer aussieht. Es verändert nicht unbedingt die Hautstruktur selbst, sondern eher, wie sie aussieht”.

Andrew empfiehlt Einzelpersonen, sich von einem persönlichen Trainer oder einem anderen Experten beraten zu lassen, der Ihnen helfen kann, einen Plan zu erstellen, der am besten zu Ihrem individuellen Körper und Ihren Zielen passt. Abgesehen davon ist das Training mit lockerer Haut völlig sicher.

In der Fachzeitschrift Obesity Surgery veröffentlichte Forschungsergebnisse zeigen, dass lockere Haut zwar nicht ästhetisch ansprechend sein mag, den Einzelnen aber nicht davon abhalten sollte, sich körperlich zu betätigen. Wenn Sie sich beim Training Sorgen über lockere Haut machen, sollten Sie das Tragen von Kompressionskleidung in Betracht ziehen.

2 HYDRATISIERUNG PRIORISIEREN

haut nach abnehmen-haut nach abnehmen straffen-abnehmen haut straffen-abnehmen und haut straffen

Forschungen haben gezeigt, dass die richtige Hydratisierung dazu beitragen kann, trockene Haut abzuwehren und das allgemeine Erscheinungsbild Ihrer Haut positiv zu beeinflussen – sie bleibt straff und erhält einen schönen Glanz. Selbst eine Abnahme des Körpergewichts um 2 % aufgrund von Flüssigkeitsverlusten kann die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit beeinträchtigen.

Das Institut für Medizin empfiehlt 3,7 Liter pro Tag für Männer und 2,7 Liter pro Tag für Frauen, aber Sie benötigen möglicherweise mehr, wenn Sie stillen, körperlich aktiv sind oder sich in einem wärmeren Klima befinden.

Beginnen Sie damit, Ihre Flüssigkeitsaufnahme mit einer App wie MyFitnessPal zu verfolgen (denken Sie daran, dass auch Nahrungsmittel Wasser enthalten), und setzen Sie dann kleine Hacks ein, um mehr über den Tag verteilt zu schlürfen, z.B. indem Sie Ihre Lieblingswasserflasche im Auge behalten oder eine Mahlzeit mit einer Suppe auf Brühbasis beginnen.

3 MIT EINEM ARZT ÜBER OPTIONEN SPRECHEN

haut nach abnehmen-haut nach abnehmen straffen-abnehmen haut straffen-abnehmen und haut straffen

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass es invasivere Optionen wie eine Operation für jemanden gibt, der unter extremen Beschwerden leiden könnte (entweder aufgrund von ästhetischen oder körperlichen Problemen wie Hautausschlag oder Infektionen).

Wenn Sie sich in diesem Boot befinden, schlägt Andrew vor, einen Arzt oder plastischen Chirurgen aufzusuchen, um über die endgültige Entfernung loser Haut zu sprechen.

“Am Ende des Tages ist das Ihr Körper”, sagt sie. “Für jemanden, der viel Gewicht verloren hat und dem die Ästhetik am Herzen liegt, ist es letztlich Ihre Entscheidung, diese Art von Entscheidung zu treffen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *