Schnell Abnehmen: Die Weihnachts-Countdown-Diät

Schnell ABnehmen: Zeit, sich für die Party-Saison in Form zu bringen? Ernährungsberaterin Lily Soutter zeigt Ihnen, wie Sie eine Kleidergröße oder zwei verlieren können…

Da die Festtage nur noch wenige Wochen entfernt sind, ist immer noch Zeit, ein paar Pfunde zu verlieren. Wenn Sie jetzt anfangen, können Sie mit unserem exklusiven Diätplan, der von der Ernährungswissenschaftlerin Lily Soutter entwickelt wurde, bis zu 3 Kilo abnehmen.

“Sie können ihn auch nutzen, um eventuelle Festtagsgelage nach Weihnachten zu negieren. Konzentrieren Sie sich auch auf die Art und Weise, wie Sie essen”, fügt Lily hinzu.

“Wenn Sie es eilig haben, versuchen Sie, Ihr Essen langsamer zu essen. Wenn Sie zu schnell essen, produzieren Sie nicht die notwendigen Verdauungsenzyme, so dass die Nahrung nicht richtig verdaut wird und dies zu Blähungen führt.

Achten Sie auch auf Ihren Stresspegel. Stresshormone stören die Verdauung und erschweren so das Abnehmen. Nehmen Sie sich Zeit zum Entspannen. Sie werden sich ruhiger fühlen und auch Ihre Taille wird die Früchte ernten!”

Ihr Weihnachts-Countdown-Menüplan:

Tag 1

Schnell -Abnehmen-Die Weihnachts-Countdown-Diät

Frühstück: Mandel-Erdbeer-Haferflocken über Nacht:

Mischen Sie 30 g Haferflocken mit 250 ml Mandelmilch und 15 g Chiasamen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen. Mit in Scheiben geschnittenen Erdbeeren servieren und mit 1 EL Mandelbutter beträufeln.

Mittagessen: Gemüse- und Bohnensuppe: Zwiebel, Sellerie, Karotten, Brokkoli und Spinat in Olivenöl anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen. Pürieren. 100 g Butterbohnen dazugeben.

Abendessen: Seezunge mit Pak Choi und Spinat: 1 Filet Seezunge grillen. Mit Zitronensaft beträufeln. Mit etwas gedämpftem Pak Choi und Spinat servieren.

Tag 2

Frühstück: Süßkartoffel-Toast mit Räucherlachs:

Schneiden Sie 1 Süßkartoffel der Länge nach in Scheiben. Toast toppen und mit Avocado und 2 Scheiben Räucherlachs belegen.

Mittagessen: Gebratene Cauli-Broc Bowl:

In einer Schüssel gekochte Quinoa, geschnittene Rote Bete, Blattspinat, gerösteten Blumenkohl und Brokkoliröschen sowie gehackte Walnüsse schichten. Für das Dressing mischen Sie 1 EL Tahini mit 1 EL Houmous und Zitronensaft.

Abendessen: Scharfer Lachs mit Spargel und Rotkohl:

1 Lachsfilet in Kokosnussöl anbraten. Mischen Sie 1/2 Teelöffel Paprika mit 50 g griechischem Joghurt. Den Lachs mit dem Paprika-Joghurt bestreichen und mit Spargel und geschnittenem Rotkohl servieren.

Tag 3

Frühstück: Eier mit Champignons und Spinat:

Braten Sie 2 Eier und 2 Portobello-Pilze in der Pfanne an. Mit etwas verwelktem Spinat servieren.

Mittagessen: Sesam-Hähnchen mit braunem Reis:

1 Hähnchenbrust grillen. Servieren Sie es mit braunem Reis und grünen Bohnen. Mit geröstetem Sesamöl beträufeln und mit einigen Sesamkörnern bestreuen.

Abendessen: Scholle mit Lauch und zartem Brokkoli:

1 großes Schollenfilet grillen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Servieren Sie dazu Lauch (mit Knoblauch in Kokosnussöl gebraten) und gedünsteten Stängelbrokkoli.

Countdown-Richtlinien

Essen Sie mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, griechischen Joghurt, Nüsse, Samen, Beeren und gesunde Fette wie Avocado und Olivenöl.

Vermeiden Sie Koffein und verarbeitete Lebensmittel.

Trinken Sie Wasser und Kräutertees, wie Zitrone, Ingwer und Pfefferminze.

Füllen Sie die Hälfte Ihres Tellers mit Gemüse: Gemüse ist kalorienarm, aber nährstoffreich und sorgt so für ein gutes Sättigungsgefühl.

Geben Sie dem Essen mit festlichen Gewürzen wie Kreuzkümmel, Ingwer und Muskatnuss eine besondere Note.

Snacks: 5 Walnüsse; 1 Satsuma; eine handtellergroße Menge Kerne; 1 EL Houmous oder 1 EL Guacamole mit Rohkoststicks; oder 2 EL griechischer Joghurt mit 1 EL gemischten Samen und Beeren.

Möchten Sie ein Getränk? Wählen Sie eine klare Spirituose mit sprudelndem Wasser und frischer Zitrone/Limette.

Vermeiden Sie soziale Kontakte auf leeren Magen: Essen Sie vorher einen Snack. Das verhindert, dass Sie sich später überfressen.

Führen Sie ein Essens-Tagebuch: Eine Studie hat gezeigt, dass dies den Gewichtsverlust verdoppeln kann.

Essen Sie achtsam: Genießen Sie die Aromen, um zu merken, dass genug ist.

Gehen Sie spazieren: Schon 20-30 Minuten in der Mittagspause kurbeln Ihren Stoffwechsel an.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *