Abnehmen Schnell: 3 einfache Schritte, basierend auf der Wissenschaft

Hier ist ein einfacher 3-Stufen-Plan, um schnell abnehmen.

Es gibt viele Möglichkeiten, schnell viel Gewicht zu verlieren.
Die meisten von ihnen machen dich jedoch hungrig und unzufrieden.

Wenn du keine eiserne Willenskraft hast, führt der Hunger dazu, dass du diese Pläne schnell aufgibst.

abnehmen plan-abnehmen schnell-abnehmen einfach-abnehmen gesund-abnehmen diät

Der hier aufgezeichnete Plan wird:

  • deinen Appetit deutlich reduzieren.
  • dein Gewicht schnell reduzieren, ohne Hunger.
  • gleichzeitig deinen Stoffwechsel verbessern.

Hier ist ein einfacher 3-Stufen-Plan, um schnell abzunehmen.

Der wichtigste Teil ist es Zucker und Stärke (Kohlenhydrate) zu reduzieren.
Wenn du das tust, nimmt dein Hunger ab und du isst viel weniger Kalorien.
Anstatt Kohlenhydrate zur Energiegewinnung zu verbrennen, ernährt sich dein Körper jetzt von gespeichertem Fett.

Ein weiterer Vorteil davon Kohlenhydrate zu kürzen besteht darin, dass der Insulinspiegel gesenkt wird und deine Nieren überschüssiges Natrium und Wasser aus deinem Körper entfernen. Dies reduziert Aufblähen und unnötiges Gewicht durch Wasser.
Es ist nicht ungewöhnlich, in der ersten Woche nach dem Essen auf diese Weise bis zu 10 Pfund (manchmal mehr) zu verlieren, sowohl Körperfett als auch Gewicht durch Wasser.

Zusammenfassung

Wenn du Zucker und Stärke (Kohlenhydrate) aus deiner Ernährung entfernst, verringert das deinen Appetit, senkt deinen Insulinspiegel und lässt dich ohne Hunger abnehmen.

Jede deiner Mahlzeiten sollte eine Proteinquelle, eine Fettquelle und kohlenhydratarmes Gemüse enthalten.

Wenn du deine Mahlzeiten auf diese Weise zusammenstellst, wird deine Kohlenhydrataufnahme automatisch in den empfohlenen Bereich von 20 bis 50 Gramm pro Tag gebracht.

abnehmen plan-abnehmen schnell-abnehmen einfach-abnehmen gesund-abnehmen diät

Proteinquellen

Fleisch: Rindfleisch, Huhn, Schweinefleisch, Lamm usw.
Fisch und Meeresfrüchte: Lachs, Forelle, Garnele usw.
Eier: Am besten sind ganze Eier mit Eigelb.

Die Wichtigkeit, viel Protein zu essen, kann nicht genug betont werden.

Eine proteinreiche Ernährung kann auch Heißhungerattacken und obsessive Gedanken über Lebensmittel um 60% reduzieren, den Wunsch nach nächtlichen Snacks um die Hälfte reduzieren und dich so satt machen, dass du automatisch 441 Kalorien weniger pro Tag isst – nur indem du deiner Ernährung Protein hinzufügst.
Wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, ist Protein der König der Nährstoffe.

Kohlenhydratarmes Gemüse

Habe keine Angst, deinen Teller mit diesem kohlenhydratarmen Gemüse zu beladen. Du kannst davon große Mengen essen, ohne mehr als 20 bis 50 Netto-Kohlenhydrate pro Tag zu dir zu nehmen.
Eine Diät, die hauptsächlich auf Fleisch und Gemüse basiert, enthält alle Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien, die du benötigst, um gesund zu sein.

Fettquellen

Iss 2-3 Mahlzeiten pro Tag. Wenn du nachmittags hungrig bist, füge eine 4. Mahlzeit hinzu.
Habe keine Angst davor, Fett zu essen, denn der Versuch, gleichzeitig kohlenhydratarm und fettarm zu essen, ist ein Rezept, das versagen wird. Du wirst dich elend fühlen und den Plan aufgeben.
Um zu sehen, wie du deine Mahlzeiten zusammenstellen kannst, lies diesen kohlenhydratarmen Speiseplan und diese Liste mit 101 gesunden kohlenhydratarmen Rezepten.

Zusammenfassung

Stelle jede Mahlzeit aus einer Proteinquelle, einer Fettquelle und kohlenhydratarmem Gemüse zusammen. Dies versetzt dich in den Bereich von 20 bis 50 Gramm Kohlenhydraten und senkt deinen Hunger deutlich.

Du musst nicht trainieren, um Gewicht zu verlieren, aber es wird empfohlen.
Am besten gehe 3-4 mal pro Woche ins Fitnessstudio. Wärme dich gut auf und hebe einige Gewichte.
Wenn du neu im Fitnessstudio bist, frage einen Trainer um Rat.
Durch das Heben von Gewichten verbrennst du viele Kalorien und verhinderst, dass sich dein Stoffwechsel verlangsamt. Dies ist eine häufige Nebenwirkung beim Abnehmen.

Studien zu kohlenhydratarmen Diäten zeigen, dass du sogar ein wenig Muskeln aufbauen kannst, während du erhebliche Mengen an Körperfett verlierst.

Wenn das Heben von Gewichten für dich keine Option ist, reichen einige Cardio-Workouts wie Gehen, Joggen, Laufen, Radfahren oder Schwimmen aus.

Zusammenfassung

Es ist am besten, eine Art Krafttraining wie Gewichtheben durchzuführen. Wenn dies keine Option ist, sind auch Cardio-Workouts effektiv.

Du kannst dir einen Tag pro Woche frei nehmen, an dem du mehr Kohlenhydrate isst. Viele Leute bevorzugen Samstag.

Es ist wichtig, sich an gesunde Kohlenhydratquellen wie Hafer, Reis, Quinoa, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Obst usw. zu halten.
Aber nur dieser eine Tag mit höheren Kohlenhydraten – wenn du öfter als einmal pro Woche damit beginnst, wirst du bei diesem Plan keinen großen Erfolg sehen.
Wenn du eine Mahlzeit hast, an der du etwas Ungesundes essen musst, dann tue es an diesem Tag.

Sei dir bewusst, dass Kohlenhydrat-Nachfütterungen NICHT notwendig sind, aber einige fettverbrennende Hormone wie Leptin und Schilddrüsenhormone ankurbeln können.
Du wirst während deines Nachspeisetages etwas an Gewicht zunehmen, aber das meiste davon wird Wassergewicht sein und du wirst es in den nächsten 1–2 Tagen wieder verlieren.

Zusammenfassung

Ein Tag pro Woche, an dem du mehr Kohlenhydrate isst, ist durchaus akzeptabel, aber nicht notwendig.

Es ist NICHT notwendig, Kalorien zu zählen, solange du die Kohlenhydrate sehr niedrig hältst und dich an Protein, Fett und kohlenhydratarmes Gemüse hältst.

Das Hauptziel dieses Plans ist es, die Kohlenhydrate unter 20 bis 50 Gramm pro Tag zu halten und den Rest deiner Kalorien aus Eiweiß und Fett zu gewinnen.

Zusammenfassung
Es ist nicht notwendig, Kalorien zu zählen, um Gewicht in diesem Plan zu verlieren. Es ist sehr wichtig, dass du deine Aufnahme an Kohlenhydraten strikt im Bereich von 20 bis 50 Gramm hältst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *