Abnehmen Tipps: Schlechteste Kohlenhydrate

Abnehmen Tipps: Das Nr. 1 schlechteste Kohlenhydrate, dass du essen kannst, wenn du versuchst abzunehmen.

Wenn du die richtigen auswählst, können Kohlenhydrate dir helfen, Bauchfett zu verbannen, dich satt zu fühlen und Energie zu sammeln.

Kohlenhydrate sind schließlich die Hauptbrennstoffquelle des Körpers. Aber wenn es um Gewichtsverlust geht, sind nicht alle Kohlenhydrate gleich.

Es hat sich gezeigt, dass die schlechtesten Kohlenhydrate zur Gewichtsreduktion – einfache, verarbeitete Kohlenhydrate – deinen Stoffwechsel verlangsamen, dein Energieniveau auf lange Sicht senken und dich davon abhalten, diese hart verdienten Gewichtsverlustgewinne zu erzielen.

Lies weiter, um genau zu erfahren, von welchen Kohlenhydraten du dich fernhalten musst, wenn du abnehmen möchtest und warum sie nicht nur kurzfristig deine Ernährung ruinieren, sondern auch, wie sie dauerhafte Gesundheitsprobleme verursachen können.

Was ist die schlechteste Art von Kohlenhydraten, die du essen kannst?

Die schlechtesten Kohlenhydrate zur Gewichtsreduktion sind hochverarbeitete, “einfache” Kohlenhydrate mit einem hohen glykämischen Index (hoher GI): Reispuffer, Weißbrot, Süßstoffe und handelsübliche Nudeln. Was genau ist ein hoher GI?

Es bedeutet, dass dein Körper sie schnell metabolisiert und deinen Blutzuckerspiegel in die Höhe treibt, was zu einem Energiecrash führt. Auf der anderen Seite wird der Blutzuckerspiegel durch den Verzehr von Lebensmitteln mit niedrigem GI nicht so stark ansteigen und diese Werte fallen viel langsamer ab, wodurch du länger satt bleibst.

Abnehmen Tipps-Schlechteste Kohlenhydrate-kohlenhydrate-kohlenhydrate tabelle-kohlenhydrate  lebensmittel

Jahrzehntelange Studien zeigen, dass die Reaktion deines Körpers auf den Konsum von Kohlenhydraten mit hohem GI den Hunger erhöht und mit größerer Wahrscheinlichkeit zu übermäßigem Essen führt als das Essen von Lebensmitteln mit niedrigerem GI.

Es ist nicht überraschend, dass sich dies auf dein Gewicht auswirkt. In einer Studie des American Journal of Clinical Nutrition war bei Frauen, die eine Ernährung mit hohem GI befolgten, eine Zunahme von Gewicht, Körperfett und Taillenumfang wahrscheinlicher als bei Frauen mit einer Ernährung mit niedrigem GI über einen Zeitraum von sechs Jahren.

Und das ist noch nicht alles: Eine weitere augenöffnende Studie ergab, dass eine Erhöhung der Aufnahme von raffinierten Kohlenhydraten und der Mangel an Ballaststoffen, mit denen diese verarbeiteten Getreide verbunden sind, das Risiko für Typ-2-Diabetes erhöhen kann.

Abnehmen Tipps-Schlechteste Kohlenhydrate-kohlenhydrate-kohlenhydrate tabelle-kohlenhydrate  lebensmittel

Der Grund, warum einfache Kohlenhydrate Gewichtszunahme verursachen können, ist einfach. Es ist, weil all diese Kohlenhydrate keine sättigenden Mengen an Ballaststoffen enthalten.

“Ballaststoffe verlangsamen die Verdauung, was Blutzuckerausbrüche und Hunger vorbeugt und zur Aufrechterhaltung der Blutzuckerkontrolle beiträgt – wichtige Schlüssel zum Abnehmen und zur Gewichtskontrolle”, erklärt Isabel Smith, MS, RD, CDN, Gründerin von Isabel Smith Nutrition und New York Ernährungsberaterin und Fitnessexpertin aus dieser Stadt.

Das ist genau der Grund, warum raffinierte Kohlenhydrate mit hohem GI die schlechteste Art von Kohlenhydraten sind – und sie sind die Art von Stärke, die Kohlenhydraten einen schlechten Ruf verleiht!

Also solltest du Kohlenhydrate ganz aufgeben?

Natürlich nicht – gib einfach die schlechtesten Kohlenhydrate zum Abnehmen auf, da dein Körper komplexe Kohlenhydrate zur Energiegewinnung benötigt! Egal, ob wir Obst und Hülsenfrüchte oder italienisches Brot und Gebäck konsumieren, dein Körper verbraucht die Glukose des Lebensmittels, um wichtige Lebensfunktionen zu erfüllen und dir bei deinem Training zu helfen.

Wenn wir ganz auf Kohlenhydrate verzichten (wie bei der Ketodiät), werden wir oft von Lethargie überwältigt und mit Heißhungerattacken bombardiert. (Wenn du die Ketodiät befolgt hast und diese Symptome auftreten, solltest du mehr über die 7 Warnzeichen lesen, wegen denen du die Ketodiät sofort beenden solltest.)

Anstatt deinem Körper die Hauptenergiequelle zu entziehen, befreie deine Küche von nährstofffreien leeren Kohlenhydraten und wähle Kohlenhydrate, die gut für dich sind und reich an immunitätsfördernden Antioxidantien, Mineralien und körperliebenden Nährstoffen wie Eiweiß und Ballaststoff sind.

ISS lieber das!

Wenn du deine Mahlzeiten mit komplexen Kohlenhydraten ergänzt – einschließlich Vollkornprodukten wie Quinoa, Hafer und Farro sowie Hülsenfrüchten und stärkehaltigem Gemüse – erhältst du dauerhafte Energie, da der Körper diese Lebensmittel langsamer verbrennt.

Wie ist das? Vollkornprodukte nähren deinen Körper nicht nur mit essentiellen sekundären Pflanzenstoffen und pflanzlichem Protein, sondern enthalten auch den gesamten Körnerkern – einschließlich Kleie, Keim und Endosperm.

Im Gegenteil, raffiniertes Getreide wird von ihrer faser- und nährstoffreichen Kleie und ihren Keimen befreit, um den Körnern eine längere Haltbarkeit und eine wohl schmackhaftere Textur zu verleihen. Und genau deshalb sind die allgegenwärtigen Weißbrote, die du im Supermarkt findest, angereichert!

Abnehmen Tipps-Schlechteste Kohlenhydrate-kohlenhydrate-kohlenhydrate tabelle-kohlenhydrate  lebensmittel

Die Hersteller fügen die stimmungsfördernden B-Vitamine und das gegen Anämie bekämpfende Eisen, die beim Mahlen abgestreift wurden, wieder in das Getreideprodukt ein – lassen jedoch die bauchfüllende Faser weg.

Und während nahrhafte Lebensmittel wie Obst und Milchprodukte schnell brennenden einfachen Zucker enthalten, werden diese natürlichen Kohlenhydrate nicht raffiniert und enthalten eine Menge gesunder Nährstoffe, die du nicht ignorieren solltest.

Wenn du ein gesundes Gewicht erreichen oder aufrechterhalten möchtest, überspringe das schlechteste Kohlenhydrat-Gleichgewicht deiner Ernährung und fülle deinen Teller mit 28 Kohlenhydraten, die nicht dick machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *