Himbeeren : Die Nr. 1 Frucht, die man jeden Tag essen sollte

Wenn man eine Frucht krönen müsste, die die Beste der Besten ist, dann wäre es sicherlich diese.

Hier sind einige der Gründe, warum Himbeeren die beste Frucht zum Essen sind.

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Obst sind, das Ihnen alle möglichen Nährstoffe in einer Portion liefert, müsste die Antwort Himbeeren lauten.

Lassen Sie uns hier ehrlich sein. Die Vorstellung, dass man eine Frucht der anderen vorzieht, ist eigentlich ziemlich albern. Es hat eine Menge gesundheitlicher Vorteile, regelmäßig Obst zu essen – vor allem eine Vielzahl von Früchten.

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Obst sind, das Ihnen alle möglichen Nährstoffe in einer Portion liefert, müsste die Antwort Himbeeren lauten.

Warum?

Weil Himbeeren aufgrund ihres hohen Anteils an Ballaststoffen bei weitem die beste Frucht zum Verzehr sind.

Hier sind einige der Gründe, warum Himbeeren die beste Frucht zum Verzehr sind,

Himbeeren haben den höchsten Anteil an Ballaststoffen.

Werfen wir zunächst einen Blick auf die Aufschlüsselung der Nährstoffe. Wenn Sie täglich 1 Tasse Himbeeren essen, erhalten Sie 8 Gramm Ballaststoffe – das sind 32% des täglichen Bedarfs. T
ie diätetische Referenzzufuhr (DRI) für Ballaststoffe beträgt 25 Gramm für Frauen und 38 Gramm für Männer.

Himbeeren-Himbeeren frucht-gesunde-gesunde nahrungsmittel-Gesunde Lebensmittel zum Abnehmen-abnehmen tipps

Angesichts der Tatsache, dass der Durchschnittsamerikaner heute nur etwa 10 bis 15 Gramm Ballaststoffe erhält, wird der Austausch Ihrer Banane gegen eine Tasse Himbeeren in Ihrer morgendlichen Joghurtschale Ihre Ballaststoffzufuhr mit minimalem Aufwand erheblich steigern.

Warum sind Ballaststoffe wichtig?

Aus einer ganzen Reihe von Gründen. Ballaststoffe können helfen, die Giftstoffe in Ihrem Körper auszuschwemmen. Sie können bei der Darmgesundheit und bei Entzündungen helfen, die später zu Autoimmunerkrankungen führen können. Und sie können Ihnen sogar dabei helfen, Gewicht zu verlieren.

Himbeeren sind ballaststoffreich, ebenso wie Brombeeren! Beide enthalten 8 Gramm Ballaststoffe pro Tasse. Wenn Sie also mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung aufnehmen müssen, sind beide Früchte eine gute Wahl. Wenn Sie jedoch nicht genug Ballaststoffe zu sich nehmen, lesen Sie hier, was passiert, wenn Sie nicht genug Ballaststoffe essen.

Himbeeren sind vollgepackt mit Nährstoffen.

54% Ihrer DRI für Vitamin C, um genau zu sein. Außerdem haben Himbeeren einen hohen Gehalt an Mangan (41% DRI) und Vitamin K (12% DRI) und enthalten außerdem Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium, Kupfer, Thiamin, Kalzium, Zink sowie die Vitamine E, A und B6.

Man könnte sagen, dass die Nährstoffe wirklich in einer kleinen Schüssel verpackt sind!

Himbeeren haben auch einen unglaublich hohen Gehalt an Antioxidantien, die laut Healthline wichtig für die Gesundheit Ihrer Zellen sind, die den oxidativen Stress bekämpfen. Hoher oxidativer Stress wird mit allen Arten von Krankheiten wie Krebs, Diabetes und Herzkrankheiten in Verbindung gebracht.

Außerdem haben Antioxidantien erwiesenermaßen Anti-Aging-Eigenschaften. Wenn Sie also paarweise Himbeeren mit dieser einen Frühstücksnahrung für ein längeres Leben zu sich nehmen, ernten Sie wirklich die Früchte!

Was ist mit anderen Beeren?

Zwar sind zahlreiche andere Beeren – wie Blaubeeren und Erdbeeren – beliebte Grundnahrungsmittel in Einkaufswagen, aber der allgemeine gesundheitliche Nutzen, den Sie aus diesen Beeren ziehen würden, wäre nicht derselbe.

Heidelbeeren sind eine großartige Quelle für dieselben Nährstoffe, liefern aber nicht annähernd so viele Ballaststoffe (3,6 Gramm). Erdbeeren haben weniger Kalorien und einen unglaublich hohen Vitamin-C-Gehalt, aber auch hier ist der Ballaststoffgehalt nicht so hoch (3 Gramm).

Auch hier ist der Verzehr aller Arten von Früchten gut für Sie. Während die Himbeere sicherlich eine hervorragende Frucht für Ihre Gesundheit ist, kann der Verzehr einer Vielzahl von Früchten sicherstellen, dass Sie alle Arten von Vitaminen und Nährstoffen in Ihrer Ernährung erhalten.

Der einzige Grund, warum die Himbeere eine großartige Option wäre – und warum wir sie als die beste Frucht zum Essen bezeichnet haben – liegt in der Menge an Ballaststoffen, die Sie aus ihr gewinnen würden.

Clevere Möglichkeiten, Himbeeren in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Wenn wir Sie davon überzeugt haben, mehr Himbeeren zu essen (juhu!), finden Sie hier ein paar Tricks und Rezepte, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

  • Legen Sie sie auf Ihre Schüssel mit Haferflocken oder griechischem Joghurt.
  • Pürieren Sie sie in einem Smoothie, wie diesem Himbeer-Pfirsich Smoothie.
  • Backen Sie sie mit diesen Easy Fudgy Himbeer-Brownies zum Dessert.
  • Lassen Sie sie in einem Topf schmelzen, um eine warme Marmelade auf diesen Leinsamen-Buttermilch-Pfannkuchen zu machen.
  • Tauschen Sie das Gelee aus und verwenden Sie stattdessen zerkleinerte Himbeeren in Ihrem PB&J.
  • Werfen Sie die Himbeeren in einen Salat.
  • Füllen Sie in jede Himbeere einen Schokoladensplitter für einen cleveren süßen Snack.
    Mit einer Scheibe Toast mit Hüttenkäse belegen. Das ist eine unserer Lieblings-Toastkombinationen!
  • Genießen Sie sie einfach als Beilage zu Ihrem Frühstücksteller.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *