HOHE PROTEIN-BANANEN-MUFFINS

Selbstverständlich sind diese Muffins keine Butter-Muffins, aber diese Bananenbrot-Eiweißmuffins haben nur 60 Kalorien. Selbstgemachte Muffins können dir mehr als 200 Kalorien liefern. Aber diese Muffins kannst du immer dann genießen, wenn du Lust hast!

Diese Muffins sind zwar keine Butter-Muffins, aber diese Bananenbrot-Eiweißmuffins haben nur 60 Kalorien. Ja, 60. Um das in den Zusammenhang zu stellen, die meisten Muffins in einer Bäckerei haben fast 500. (Starbucks, ich sehe dich)

protein mufins-protein muffins rezept-protein muffins schoko-low carb protein muffins

Ich habe in der Vergangenheit mit Protein-Muffins herumgetestet, hatte aber (bis kürzlich) keinen großen Erfolg. Die meisten, die ich ausprobierte, waren zu zäh, gummiartig oder eiig für meinen Geschmack.

Ich liebe es, diese Bananenbrot-Protein-Muffins mit einem Hauch von Erdnussbutter oder Mandelbutter zu überziehen. Da sie nicht so feucht wie ein normaler Muffin sind, ist ein wenig Nussbutter ein perfekter Belag.

HOHE PROTEIN-BANANEN-MUFFINS

Erfinder: Liz Thomson
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Backzeit: 12 Minuten
Gesamtzeit: 17 Minuten
Ergebnis: 14 Stück Muffin
Kategorie: Frühstück
Methode: Backen
Küche: Muffin

Beschreibung

Mit jeweils nur 60 Kalorien sind diese Muffins ein perfekter, kalorienarmer Snack!

ZUTATEN

1 große reife Banane
1/2 Tasse griechischer Joghurt
3/4 Tasse Eiweiß
3/4 Tasse Vollkornmehl
2 Messlöffel Vanilleproteinpulver (ich verwende Molkeprotein)
1 TL Backpulver
1 TL Backsoda
1/2 TL Zimt
Optional: Walnüsse, Schokoladenstückchen usw.

HOHE PROTEIN-BANANEN-MUFFINS

ANLEITUNG

Backofen auf 180°C vorheizen.
Die Banane und den griechischen Joghurt in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren.
In eine Schüssel geben und Eiweiß, Mehl, Eiweißpulver, Backpulver, Backsoda und Zimt unterheben, bis alles gut vermischt ist.

Besprühe eine Muffinform mit Antihaft-Spray.
Etwa 1/4 Tasse Teig in jede Muffinform geben.

Ich habe 14 Muffins gemacht, was eine unpraktische Menge an Muffins ist. Wenn du es vorziehst, kannst du sie ein bisschen größer machen und nur ein Dutzend daraus machen. Das ergibt nur ungefähr 10 Kalorien pro Muffin, also keine große Sache.

11-13 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt. Meine dauern genau 12 Minuten.

ANMERKUNGEN

Da diese sehr gesund sind und weniger süß als ein traditionelles Muffin sein können, empfehle ich, sie mit einem Hauch Erdnussbutter zu essen!
Ich habe die Banane und den griechischen Joghurt in der Küchenmaschine gemischt und dann den Rest der Zutaten eingerührt, aber du kannst auch alles in eine Schüssel geben, wenn dir so das Mischen leichter fällt!

Wenn du eine weichere, weniger dichte und zähe Textur wünschst, kannst du einen Teil des Vollkornmehls durch Weißmehl ersetzen. Das Vollkornmehl gibt dir definitiv einen festeren Muffin, aber ich wollte diese so gesund wie möglich machen!

Ich folge immer noch dem Tone It Up-Plan und obwohl dort meistens glutenfreie Rezepte bevorzugt werden, wollte ich mich in diesem Rezept nicht mit ausgefallenen (d.h. teuren) Mehlen herumschlagen. Wenn du sie glutenfrei machen möchtest, probiere es mit glutenfreiem Hafermehl. Das dürfte ziemlich gut funktionieren!

Ich habe diese Bananenbrot-Protein-Muffins mit einem Hauch Erdnussbutter als morgendlichen Snack gegessen. Das ist großartig, um bis zur Mittagszeit durchzustehen! Ich habe festgestellt, dass der Schlüssel zu einer gesunden Ernährung darin besteht, immer gesunde Snacks zur Hand zu haben!
Wenn du hungrig von der Arbeit nach Hause kommst, ist es schön, etwas zu haben, das du schnell und einfach greifen kannst! Wenn du diese Optionen nicht hast, wird diese Tüte mit Chips viel verlockender. (Tortillachips… meine Schwäche.)
WAS IST DEIN LIEBLINGSREZEPT FÜR MUFFINS?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *