Superfood – Glutenfreier Thunfisch-Quinoa Salat

Dies ist ein großartiger Salat zum Grillen oder mit gegrilltem Hähnchen oder Fisch. Für 4 Personen serviert als Beilagensalat oder für 2 Personen als Mittag- oder Abendessen.

Du kannst anstelle getrockneter Kichererbsen auch welche aus der Dose verwenden. Befolge jedoch die Anweisungen auf der Packung, wenn du Kichererbsen verwendest, da diese eingeweicht und gekocht werden müssen.

Für andere Varianten, kannst du Feta, Mais hinzufügen oder sogar den Thunfisch gegen Lachs tauschen.
Dieses Rezept ist natriumarm, zuckerarm, kohlenhydratarm, fettarm und proteinreich.

Zutaten

– Dose Kichererbsen, abgetropft und gespült
–  400g Thunfischstücke im eigenen Saft, abgetropft
– 1 Knoblauchzehe, zerkleinert
– 1 EL Olivenöl
– 2 EL Zitronensaft (oder Weißweinessig)
– 1 Teelöffel. Dijon Senf
– 1/2 rote Paprika, gehackt
– 1/4 rote Zwiebel, fein geschnitten
– 1 EL Petersilie, gehackt
– 125g Kirschtomaten in Viertel schneiden
– 1 libanesische Gurke, in Scheiben geschnitten
– Salz und Pfeffer nach Geschmack

Superfood – Glutenfreier Thunfisch-Quinoa Salat

Anleitung

In eine sehr kleine Schüssel den Dijon-Senf, den Knoblauch und den Zitronensaft geben und mit einem sehr kleinen Schneebesen verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Füge langsam das Olivenöl hinzu und mische, bis alles vereint ist, dann stelle es auf die Seite für später.

Alle anderen Zutaten in eine große Schüssel geben und mischen. Das Dressing darüber träufeln, bis alles überzogen ist und in 4 Schalen oder in einer großen Schüssel servieren.

Guten Appetit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *