11 einfache Dingen, die sehr sympathische Menschen immer tun

sympathische menschen-sympathische männer-sympathische frau-sympathischer mann

Es gibt so einige Leuten die uns sofort Magnetisch anziehen. Leute die uns gleich verzaubern und uns gleich sympathisch sind. Sie sind die wenigen die Glücklichen. Man denkt das es an ihrem guten aussehen und außergewöhnlichen Talent liegt.

Daran wollen wir zu sehr glauben. Hier ist etwas von Dr. Bradberry Travis er schreibt über 11 Eigenschaften extrem sympathischen Leuten.

Und das Beste daran: Wir können sehr wohl beeinflussen, ob wir sympathisch sind. Es ist eine Frage unserer Emotionalen Intelligenz (EQ).

In einer Studie der University of California mussten Probanden 500 Eigenschaften in Bezug auf Sympathie bewerten. Überraschenderweise hatten die Top 10 der genannten Adjektive nichts mit Intelligenz, Attraktivität oder Geselligkeit zu tun. Stattdessen drehten sie sich um Ehrlichkeit, Transparenz und Verständnis (für andere Menschen).

Erwähnte Adjektive beschreiben Leute mit hoher Emotionaler Intelligenz, insbesondere im Hinblick auf ihre sozialen Fähigkeiten. „TalentSmart“ hat Daten von mehr als einer Million Menschen gesammelt. Das Ergebnis war zustimmend. Menschen mit hohem EQ sind nicht nur persönlichkeit, sondern arbeiten viel besser.

Hier sind die 11 wichtigsten Verhaltensweisen sympathischer Menschen:

1) Das Lächeln

Es ist kein Geheimnis wer lächelt, wirkt sympathisch. Es ist klar, dass wir die Körpersprache unseres Gegenübers spiegeln. Lächelt einfach während des nächsten Gesprächs und euer Gegenüber wird es erwidern.

2) Zeige Interesse

Sehr viele Leute beim Zuhören konzentrieren sich so viel an das, was sie als nächstes sagen wollen. Sie denken und versuchen sich auf die neue Situation einstellen, dass sie den Faden verlieren. Die Gedanken blockieren und man hört nicht mehr wirklich zu.

Der einfachste Weg, dieses Verhalten zu vermeiden, ist, Fragen zu stellen. Sie sollten aktiv auf andere reagieren. Alle lieben, wenn man ihm zuhört.
Ihr werdet überrascht sein, wie viel Respekt und Anerkennung ihr erfahren werdet, indem ihr Fragen stellt.

3) Smartphones bleiben beiseite

Das schlimmste bei einer Unterhaltung ist ständig eine Viber -Nachricht zu beantworten oder einen schnellen Blick aufs Handy zu werfen. Denn das ist respektlos.

Das Gespräch wesentlich interessanter und effektiver verläuft, wenn ihr euch selbst voll und ganz einbringt.

4) Immer für etwas Neues offen sein

Sympathisch ist jemand der immer neue Gedanken und Ideen hat. Soziale Interaktion findet häufig in Gesprächen statt, und wer unterhält sich schon gerne mit einem Sturkopf, der seine Meinung bereits vor dem Gespräch gebildet hat?

Im Beruf ist sehr wichtig andere Meinungen zu akzeptieren. Und das heißt nicht dass ihr den anderen hinterherlaufen soll. Da geht es um eigenen Vorurteile beiseite zu lassen und sich in die anderen zu versetzen.

5) Sei nicht immer im Mittelpunkt

Einen positiven Eindruck zu hinterlassen, reicht es völlig, freundlich und rücksichtsvoll zu sein.
Wer selbstbewusst auftritt, bekommt mehr Aufmerksamkeit.

6) Seiner Meinung treu bleiben

Sehr wichtig; Ändert nicht ständig eure Meinung, sondern bleibt euch selbst treu. Auch wenn es ihnen Momentan nicht gut geht : Seien sie nett zu den anderen. Euren Mitmenschen ist es wichtig, abzuschätzen, wie ihr reagiert, wenn sie euch etwas fragen.

sympathische menschen-sympathische männer-sympathische frau-sympathischer mann

7) Positive Körpersprache

Immer Achten auf ihre Körpersprache. Die Körperhaltung und die Art, wie ihr sprecht ist sehr wichtig. Das ist vergleichbar mit einem falschen Lächeln: Ihr werdet allein durch das Lächeln glücklicher, auch wenn sich sonst nichts geändert hat.

Schaut immer den Anderen in die Augen und redet in einem positiven enthusiastischen Tonfall. Verschränkte Arme Vermeiden.

8) Guter erster Eindruck

In den ersten sieben Sekunden entscheiden Leute ob sie jemanden sympathisch finden oder eher nicht. Die restliche Zeit suchen sie nach einer Bestätigung für diese Meinung.

Der erste Eindruck ist eng mit eurer Körpersprache verbunden. Ein nettes und freundliches Lächeln, und aufrechte Körperhaltung helfen euch, einen positiven ersten Eindruck zu sichern.

9) Leute mit ihrem Namen anspreche

Sympathieträger sprechen die Menschen jedes Mal mit dem Namen an.
Es ist gut , mit dem eigenen Namen angesprochen zu werden.

10) Lernen , wie man andere berührt

Man setzt Oxytocin frei wenn man jemanden berührt beim Gesprächs. Eine kleine Berührung an der Schulter oder ein freundlicher Handschlag, das reicht.

Aber man muss vorsichtig sein, nicht jeder möchte berührt werden und schon gar nicht an jeder Stelle. Man benötigt Erfahrung und Menschenkenntnis, um abschätzen zu können, wie der andere reagiert.

11) Leidenschaft und Offenheit

Öffentliche und Leidenschaftliche Menschen wirken unheimlich anziehend. Wer sympathisch ist, schafft die Gratwanderung. Im Job sind solche Leute ernst, aber dennoch freundlich und hilfsbereit.

Auf Minimum wird der Smalltalk reduziert. Dies schließt sie jedoch nicht aus, sie machen es effektiver. Sie unterhalten sich über tiefgehende Themen. Sie erinnern sich an das Gesagte egal, ob die letzte Unterhaltung drei Tage oder Woche her ist.

Die Herausforderung

Sympathische Leute, stehen immer zu dem, was sie sagen und zaubern mühelos Magie auf uns. Sie können schnell und einfach Kontakte knüpfen.

Das alles kann man lernen. Es wird nicht leicht sein, aber wer es wirklich will dann kann mit Lächeln anfangen dann auch mit Handy auf lautlos zu stellen und geht/steht aufrecht. Übung macht den Meister. Es lohnt sich zu bemühen.

sympathische menschen-sympathische männer-sympathische frau-sympathischer mann

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *