Wachst Du Oft Zwischen 3 und 5 Uhr morgens auf? Hier Erklären Wir, Was Das Bedeutet

Wachst du oft zwischen 3 und 5 Uhr morgens auf?

Wenn du jede Nacht zur gleichen Zeit aufwachst, kann dies daran liegen, dass dein Körper versucht, dir eine Nachricht zu senden. Während du schläfst, passiert viel. Es gibt vereinzelte Hinweise darauf, dass das Aufwachen zu bestimmten Zeiten während der Nacht tatsächlich ein Symptom für etwas Spirituelles ist. Wir werden dieses Phänomen jedoch aus einer anderen Perspektive untersuchen!

Was es bedeutet, wenn du um 3 Uhr morgens aufwachst

Wachst du oft zwischen 3 und 5 Uhr morgens auf? Das hier bedeutet es!
Laut der alten chinesischen Medizin-Körperuhr fließt Energie zu verschiedenen Tageszeiten durch einen anderen Meridian deines Körpers.

Diese Meridiane sind wie Kanäle, die Energie an verschiedene Organe senden, um Gesundheit und Vitalität zu fördern. Wenn diese Kanäle blockiert sind, kann jedoch keine Energie durchgelassen werden, was zu einer Stagnation oder einem Energieaufbau führt.

Dies kann dann deinen Schlaf stören und dich wecken. Wenn du laut der Traditionellen Chinesischen Medizin jede Nacht zur gleichen Zeit aufwachst, kann dies auf eine Schwäche des entsprechenden Meridians oder Organs hinweisen.

Aufwachen zwischen 21 und 23 Uhr

Wenn in diesem Zeitraum Schwierigkeiten beim Schlafen hast, kann es sein, dass dein Körper zu gestresst ist und sich unbewusst im Kampf- oder Flugmodus befindet. Möglicherweise stellst du auch fest, dass deine ängstlichen oder fürchtenden Gedanken lauter werden und du dich in irgendeiner Weise entweder bedroht oder unsicher fühlst.

Aufwachen zwischen 23 und 1 Uhr

Der Meridian, der deine Gallenblase versorgt, wird während dieser Stunden aktiviert. Blockierte Energie in diesem Meridian könnte darauf hinweisen, dass du dir selbst oder anderen gegenüber zu streng bist.

Aufwachen zwischen 1 und 3 Uhr morgens

Dies ist eine der häufigsten Zeiten, in denen viele Personen aufwachen, da der Meridian, der die Leber versorgt, am stärksten ist. Blockaden im Lebermeridian können auf Wut, Angst, Schuldgefühle und Wut hinweisen. Tatsächlich könnten sich zu diesem Zeitpunkt Gefühle ungelösten Zorns und Reue manifestieren.

Aufwachen zwischen 3 und 5 Uhr

Dies ist der Zeitraum, wenn der Meridian, der die Lunge versorgt, am stärksten ist. Um zu atmen, muss der Körper entspannt sein. Wenn du also während dieser Zeit aufwachst, kann dies auf eine Blockade oder Unfähigkeit hinweisen, mit dem Fluss zu gehen und sich in die Richtung zu entspannen, in die dich das Leben führt.

Aufwachen zwischen 5 und 7 Uhr

Dies ist der Zeitraum, indem der Meridian, der in den Dickdarm fließt, aktiviert wird und die Notwendigkeit symbolisiert, loszulassen und die Kontrolle abzugeben.

Jede Nacht zur gleichen Zeit aufwachen

Körper, Geist und Emotionen sind in der chinesischen Medizin untrennbar miteinander verbunden. Dies bedeutet, dass Disharmonie in deinem physischen Körper an deinen emotionalen Zustand gebunden ist.

Wachst Du Oft Zwischen 3 und 5 Uhr morgens auf

Wenn du oft zwischen 3 und 5 Uhr morgens aufwachst, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Energien in diesem entsprechenden Teil deines Körpers aufgrund deiner Vernachlässigung blockiert und schwach sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *