Wie Man Eine Starke Frau Ist, Wenn Man Verheiratet Ist?

Ich wollte dir ein paar Möglichkeiten nennen, wie du eine starke Frau sein kannst, während du verheiratet bist.

1 Bilde dich weiter

Wissen ist mächtig, meine Freunde. Ich weiß, dass ich nicht die erste Person bin, die das sagt, aber es ist wahr. Wenn du mit einer starken und gültigen Meinung anderen gegenübertreten möchtest – deinem Ehemann, deinen Kollegen, anderen Müttern, wem auch immer -, musst du zeigen, dass du weißt, wovon du sprichst.

Implementiere Dinge in deinem Leben, die dich auf dem Laufenden halten und du weiter lernen kannst.

Ich bin erst 25, aber so lange war ich so beschäftigt, dass ich buchstäblich keine Ahnung hatte, was zum Teufel in der Welt los war. Es war eine Art Witz zwischen mir und meinem Mann, aber ehrlich gesagt hasste ich es, dass ich nicht auf dem Laufenden war. Eine Möglichkeit, mit dem, was jetzt tatsächlich in der Welt passiert, in Kontakt zu bleiben, ist The Skimm.

Es handelt sich um einen täglichen Newsletter, der einen kurzen Überblick über die Entwicklungen in der Welt gibt. Es ist offensichtlich, dass sie sich auskennen, aber sie erklären es so, dass diejenigen, die es nicht tun, auf den aktuellsten Stand kommen. Ich lese jeden Morgen ihre kurze E-Mail, bevor ich überhaupt aufstehe und habe alle meine Freunde dazu gebracht, sich anzumelden.

Sie sind völlig unvoreingenommen, was ich sehr erfrischend finde und am besten finde ich heraus, was in der Welt vor sich geht und das noch vor meinem Mann. Und das liebe ich.

Wie Man Eine Starke Frau Ist, Wenn Man Verheiratet Ist

2 Verstehe deine Persönlichkeit und die Stärken, die du besitzt

Es gibt einige, wie die Frau, die den oben erwähnten Beitrag geschrieben hat, die ihre Persönlichkeitsunterschiede als Schwächen ansehen. Ich bin mir nicht sicher warum, ob sie es selbst glauben oder von jemand anderem davon überzeugt werden, aber sie glauben, dass die Art und Weise, wie sie nicht wie ihr Ehemann sind, Schwächen sind. Das ist nicht wahr. Ich möchte nicht unsympathisch sein, weil ich früher in demselben Boot war.

Früher dachte ich, weil ich nicht wie andere war, war ich nicht gut genug. Ich habe das sogar in meiner Ehe geglaubt. Mein Mann ist äußerst logisch und ich bin äußerst einfühlsam. Früher sah ich es als Schwäche an nicht logisch zu sein, aber ich habe festgestellt, dass seine Logik oft meine Gefühle braucht, um ihm zu helfen, Menschen zu verstehen. Unsere Fähigkeiten zusammen machen uns zu einem großartigen Team und ich kann oft stolz darauf sein, wer ich bin und wie ich anders bin, jetzt wo ich erkannt habe, dass meine Unterschiede keine Schwächen, sondern Stärken sind!

Jeder Persönlichkeitstyp hat seine eigenen Stärken. Finde deine heraus und sei stolz darauf!
Ich ermutige dich, Persönlichkeitstests zu machen, sowohl du als auch dein Ehemann, um herauszufinden, warum du so bist, wie du bist.

Jeder Persönlichkeitstyp ist etwas Besonderes und hat seine eigenen Stärken. Finde deine heraus und sei stolz auf die Stärken und Unterschiede, die du besitzt und nutze sie, um mit den Stärken deines Mannes zusammenzuarbeiten und diese zu ergänzen!

3 Sei ein Selbstmotivator

Das ist schwer für mich zu schreiben, weil es ehrlich gesagt viel braucht, um mich zu motivieren. Wenn ich auf mich allein gestellt wäre, wäre ich oft faul und dumm. Ich muss wirklich hart arbeiten, um eine intrinsische Motivation zu finden (Motivation, die eher von innen kommt als von außen, wie zum Beispiel sich selbst mit Kuchen zu bestechen).

Normalerweise kommt meine eigentliche Motivation von dem Wunsch, eine bessere Version von mir zu sein. Das gepaart mit Koffein. Es gibt einige Tage, an denen ich wirklich, wirklich die Art von Frau sein möchte, die tatsächlich ein #instaready Zuhause hat (ein Haus, das immer so gut aussieht, dass man jederzeit ein Bild davon machen und es auf Instagram posten und andere eifersüchtig machen kann).

Mein Punkt hier ist, lass dich nicht nur von deinem Ehemann oder von irgendjemandem in dieser Angelegenheit motivieren. Ich meine ja, mein Mann motiviert mich, Sachen zu machen. Ich finde es toll, dass ich mit jemandem verheiratet bin, der mich herausfordert.

Aber dein Mann sollte nicht der Grund sein, warum du dich dafür entscheidest, gesund zu essen, hart zu arbeiten oder das Haus zu putzen. Tue diese Dinge, aber tue sie, um die Person zu sein, die du sein möchtest.

4 Verstehe, dass dein Wert nicht auf anderen basiert

Mein Mann und ich erfahren morgen das Geschlecht unseres Babys!! Wir sind so aufgeregt!

Ich habe ihm gestern Abend erzählt, dass eine meiner größten Sorgen für die Erziehung eines kleinen Mädchens darin besteht, dass sie die Art von Kind sein könnte, die ihren Wert nicht in dem findet, was andere über sie denken, und dass sie die Art von Person ist, die anderen gegenüber einfühlsam ist. In der weiterführenden Schule ich eine ganz andere Person als heute. Ich hatte keine Ahnung, wer ich war.

Ich hatte nicht verstanden, dass es in Ordnung ist, ruhig und nachdenklich zu sein. Stattdessen versuchte ich mich besser zu fühlen, wer ich war, indem ich mit meinen Freunden über andere klatschte, so dass sie die Schwächen anderer bemerkten, bevor sie meine sahen.

Ich hoffe und bete, dass mein Kind nicht so ist wie ich in jenen Jahren, in denen ich versuchte herauszufinden, wer zum Teufel ich war. Ich bete, dass sie versteht, dass ihr Wert inhärent ist und dass es nichts daran ändert, zu den Außenseitern der Gesellschaft zu gehören oder von den “Populären” geblendet zu werden.

Wenn du verstehst, dass dein Wert nicht von deinen Mitmenschen abhängt, kannst du hoffentlich andere mit Respekt behandeln, da du weißt, dass Missachtung nicht dazu beiträgt, deinen Wert zu steigern und andere lehrst, dich zu respektieren, weil sie sehen, dass du dich selbst respektierst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *