15 kraftvolle Zitate, die deine Seele erschüttern werden

Irgendwann im Leben fühlt sich jeder von uns ein wenig müde und uninspiriert und wünscht sich, wir könnten einfach eine Pause einlegen. Wenn das Leben farblos und banal erscheint, suchen wir nach Inspirationsquellen. Bücher, Musik, unsere Freunde und Familie, eine neue Trainingsroutine oder sogar eine Wochenendfahrt an einen besonderen Ort können uns eine ganz neue Lebenseinstellung ermöglichen. Aber auch motivierende und inspirierende Zitate, die du auf ein Post-it schreibst und auf deinen Spiegel kleben kannst, können den Zweck erfüllen.

Lies und reflektiere diese Zitate, wenn du eine Portion Positivität in deinem Leben brauchst.

1. „Manche Menschen sterben mit 25 und werden erst mit 75 begraben.“ – Benjamin Franklin

2. „Sei demütig, denn du bist aus Erde. Sei edel, denn du bist aus Sternen gemacht.“ – serbisches Sprichwort

3. „Der Grund, warum wir mit Unsicherheit kämpfen, ist, dass wir unseren Blick hinter die Kulissen mit den Rampenlicht-Rollen aller anderen vergleichen.“ – Steven Furtick

4. „Mut brüllt nicht immer. Manchmal ist Mut die leise Stimme am Ende des Tages, die flüstert: ‚Ich versuche es morgen noch einmal.‘“ – Mary Anne Radmacher

5. „Du kannst dich nicht in einen Charakter träumen: du musst dich zu einem hämmern und schmieden.“ – Henry David Thoreau

6. „Deine Aufgabe ist es nicht, nach Liebe zu suchen, sondern lediglich alle Barrieren in dir selbst zu suchen und zu finden, die du dagegen errichtet hast.“ – Rumi

7. „Die Leute denken, dass ein Seelenverwandter perfekt zu dir passt, und das ist es, was jeder will. Aber ein wahrer Seelenverwandter ist ein Spiegel, die Person, die dir alles zeigt, was dich zurückhält, die Person, die dich auf dich aufmerksam macht, damit du dein Leben verändern kannst.“ – Elizabeth Gilbert; Eat, Pray, Love

8. „Die mächtigste Waffe der Erde ist die menschliche Seele in Feuer” – Feldmarschall Ferdinand Foch

9. „Frage dich nicht, was die Welt braucht; Frage dich, was dich lebendig macht. Und dann geh und mach das. Denn was die Welt braucht, sind lebendig gewordene Menschen.“ – Howard Thurman

10. „Der Tod ist nicht die größte Angst, die wir haben; Unsere größte Angst besteht darin, das Risiko einzugehen, am Leben zu sein – das Risiko, am Leben zu sein und auszudrücken, was wir wirklich sind.“ – Don Miguel Ruiz

11. „Du gewinnst Kraft, Mut und Selbstvertrauen durch jede Erfahrung, bei der du wirklich aufhörst, der Angst ins Gesicht zu schauen. Du musst das tun, von dem du denkst, dass du es nicht tun kannst.“ – Eleanor Roosevelt

12. „Du musst das Leben aufgeben, das du geplant hast, um das Leben zu haben, das auf dich wartet.“ – Joseph Campbell

13. „Ich glaube, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert. Menschen ändern sich, damit du lernen kannst loszulassen, Dinge laufen schief, damit du sie schätzen kannst, wenn sie richtig sind, du glaubst Lügen, damit du lernst, niemandem außer dir selbst zu vertrauen, und manchmal fallen gute Dinge auseinander, damit bessere Dinge passieren können.” – Marilyn Monroe

14. „Die Zeit ist zu langsam für die Wartenden, zu schnell für die, die Angst haben, zu lang für die Trauernden, zu kurz für die, die sich freuen, aber für die Liebenden ist die Zeit die Ewigkeit.“ – Henry Van Dyke

15. „Lass dich nie zum Schweigen drängen, lass dich nie zum Opfer machen. Akzeptiere niemandes Definition deines Lebens, definiere dich selbst.“ – Robert Frost

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *