Wie man auf Bikini-Fotos SCHLANK aussieht (Posen/Tricks, die dich dünner aussehen lassen)

Fürchte dich nicht, Leser! Du fühlst dich vielleicht nicht in top Form, aber ich werde dir beibringen, wie du dich am Besten gibst, um auf Bikini-Fotos SCHLANK auszusehen!

Es scheitert nie, wenn wir diese eine Freundin haben, die bei jedem Schritt Fotos für Instagram machen möchte. Daher ist es wichtig zu wissen, wie wir am besten aussehen.

Hier sind einige wichtige Tipps für deinen bevorstehenden Strandtag, Urlaub, Seetag usw.:

1.) Mach nicht die gerade Pose

In dieser Pose kann die Kamera keine deiner Formen und Winkel registrieren, da sich dein gesamter Körper auf derselben Kameraebene befindet. Das Ergebnis ist eine sehr flache Aufnahme, die die Illusion einer breiteren und kürzeren Form vermittelt.

bikini-abnehmen bikini-bikini posen-Bikini-Fotos SCHLANK

2.) Mach nicht die Beine-auseinander-Pose

Aus den gleichen Gründen wie oben bewirkt diese Pose, dass die Kamera dich etwas breiter und kürzer sieht. Wenn Füße ein Teil sind, sieht das Auge einen “Kasten” anstelle von etwas Kurvigem.

Während die Hand auf der Hüfte normalerweise eine großartige Idee ist, kann sie in der geraden und mit den Beinen auseinander liegenden Stellung die “Kasten” -Figur betonen. Ich denke auch, dass ich dadurch abweisend aussehe. Ich würde eher nett aussehen 🙂

Du kannst auf diesem Bild sehen, wie mein Körper viel breiter aussieht, da das Auge auf den Abstand zwischen meinen Füßen gerichtet ist und eine „kastenförmige“ Annahme über meine Figur erzeugt. Meine Hand auf meiner Hüfte hilft dem “Kasten” auch nicht.

3) Lege nicht dein gesamtes Gewicht auf die Hüfte/das Bein, die bzw. das der Kamera am nächsten liegt.

Wenn du dein Gewicht auf ein Bein legst, werden sich deine Muskeln etwas aufbauen (wie es sollte!). Wenn das sperrigere oder gebeugte Bein der Kamera am nächsten ist, siehst du am wenigsten schmeichelhaft aus.

Diese Haltung a)erzeugt die Illusion größerer Oberschenkel und Bauchregionen,  b) lässt dich Zentimeter kürzer erscheinen  und  c) vermittelt die Vorstellung von einem Gewicht, das nicht vorhanden ist, insbesondere im Bauchbereich.

Ich kann nicht glauben, dass ich das überhaupt online stelle. Dies ist etwas, das ich sofort entfernen und für den Rest meines Lebens meiner sogenannten Freundin vorhalten würde.

Du kannst auf diesem Foto sehen, wie meine Oberschenkel sehr groß aussehen, da ich dort mein Gewicht halte. Der Winkel lässt mich viel kürzer aussehen als ich es bin und ich habe einige Ausbuchtungen im Bauch.

Was zu tun ist: Wie posiere ich für dieses erfolgreiche Foto?

– Steh in einem Winkel
– Lege dein gesamtes Gewicht auf deine hintere Hüfte und
– lege deine Hand auf den kleinsten Teil deiner Taille.

Du kannst einen sofortigen Unterschied zwischen diesem Bild und dem obigen Bild sehen. Es ist die gleiche Pose, nur mit der Hüfte/dem Bein, die mein Gewicht halten nach hinten. Der Winkel funktioniert gut bei der Kamera. Ich habe das, was ich am kleinsten halten möchte, am weitesten von der Kamera entfernt.

Diese Pose sollte deine Anlaufstelle sein. Hände auf die Hüften ist ein großartiges Accessoire für diese Pose. Achte jedoch darauf, dass deine Ellbogen ausgestreckt sind, damit es nicht aussieht, als hättest du nur einen Arm.

Viel Erfolg!! Ich hoffe, all deine Badeanzug-Bilder sind dieses Jahr großartig.

Denke daran, dass diese Posing-Tricks/Tipps auch für bekleidete Fotos gelten. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *