Ein Brief an den Mann, der mich als nächstes lieben wird: Halte mich nicht für selbstverständlich

Tut mir leid, dass ich dir so früh schreibe: Ich habe dich wahrscheinlich noch nicht einmal kennengelernt. Aber ich wollte dich um etwas bitten. Einen kleinen Gefallen: Halte mich nicht für selbstverständlich.

Die Leute haben mich schon zu oft in meinem Leben für selbstverständlich gehalten. Sie haben
angenommen, dass ich für immer für sie da sein würde, ohne dass sie sich auch nur ein bisschenbemühen wollten. Ich würde mir wünschen, dass du nicht dasselbe tust. Nicht weil ich arrogant binund möchte, dass du für jede nette Geste dankbar sein musst, sondern weil ich möchte, dass dir klar
ist, dass ich jede investierte Zeit und Energie wert bin und dass ich Liebe und Zuneigung verdient
habe.
Ich werde dir die Welt zu Füßen legen. Ich werde alles tun, was dir Glück bringen wird, aber ich
werde nicht für immer so sein, wenn du entscheidest, dass auch für mich da zu sein eine Last für dich
ist. Ich werde für dich da sein bis zu dem Punkt, an dem du mich dazu bringst meine eigene Würde
anzuzweifeln. Ich habe das schon zu oft durchgemacht.

Ein Brief an den Mann, der mich als nächstes lieben wird: Halte mich nicht für selbstverständlich

Ich werde dich wahrscheinlich weiterhin lieben,  aber du wirst nicht glauben, wie ich stark ich sein kann – stark genug wegzugehen, wenn ich dich am meisten liebe.

Das ist was das Leben mir gelehrt hat.

Du wirst meine Reaktion nicht sehen können, wenn mir jemand eine Nachricht schickt, meine
Enttäuschung, wenn es nicht du bist.

Du wirst nicht sehen, wie ich jedes Mal lächle, wenn ich dich sehe, wie du auf mich zukommst oder das Gesicht, das ich mache, wenn ich dein neues Rasierwasser rieche.

Aber das ist okay. Ich möchte, dass du genießt, wie ich dich behandle, wenn wir mit Freunden
ausgehen und wie ich dich respektiere, wenn du Zeit für dich brauchst.

Das ist doch selbstverständlich, würde ich zu jedem dort draußen sagen, aber ich möchte, dass du
dieselben Dinge auch für mich machst. Ich werde nicht böse, wenn du das manchmal vergisst. Ich
brauche mehr Aufmerksamkeit als gewöhnlich und ich werde nicht böse werden, wenn du unseren
Jahrestag vergisst.

Aber ich werde böse werden, wenn ich sehe, dass sich dein Verhalten in Manipulation verwandelt, wenn du beginnst, mich zu benutzen oder wenn du mich so behandelst, als ob ich für immer für dich da sein werde, koste es was es wolle.

Ich bin schon so oft benutzt worden, glaube mir. Ich habe schon so viele Beziehungen und Freundschaften durch, wo meine Bemühungen nie geschätzt wurden und ich würde gerne, zum ersten Mal in meinem Leben, sehen, dass sich jemand darum bemüht mich an seiner Seite und in seinem Leben zu halten. Ich brauche keine Partys und dass du mir jedes Mal, wenn wir uns sehen Blumen kaufst.

Ich möchte auch nicht, dass du den ganzen Tag mit mir verbringst, wenn du viel Arbeit hast.

Ich möchte einfach nur, dass du meine Arbeit schätzt, die ich in die Beziehung stecke und dass du
dasselbe tust, wenn es notwendig ist.

die nachste liebe meines lebens

Ich möchte auch, dass du weißt, dass es Zeiten geben wird, in denen ich keine Kraft in die Beziehung
stecken werde, aus diesem oder jenem Grund.  Aber bitte versuche mich zu verstehen, so wie ich
immer versuche dich zu verstehen. Wir müssen zusammenhalten, um schwierige und harte Zeiten
durchzustehen, wir können das schaffen, zusammen!

Liebe muss nicht wehtun, aber Liebe braucht viele Bemühungen. Also schaue mich nicht verwundert
an, schaue mich nicht an, als sei ich ein Alien. Ich spreche hier mit höchstem Respekt.
Kannst du das für mich tun? Für mich da sein? Für mich kämpfen? Für mich sorgen?

Wenn du das kannst, dann werde ich dasselbe für dich tun.
Wären wir nicht, was die Leute, das perfekte Paar nennen würden?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *