Das Geheimnis einer guten Beziehung: 4 Säulen einer guten Beziehung

säulen der beziehung-säulen beziehung-Das Geheimnis einer guten Beziehung-gute beziehungen-tipps für eine gute beziehung

Was ist das Geheimnis einer guten Beziehung? Die Grundlagen für langfristige Glücks Beziehungen sind? Und was macht eine gute Bezieihung?

Sie haben Ihre eigene Definition was für Euch eine gute Beziehung ausmacht. Erfüllt sie Euch? Seid Ihr beide glücklich?

Um diese Dinge in Zukunft zu versichern, oder zu intensivieren, gibt es 4 Säulen einer guten Beziehung.

Die 4 Säulen einer Beziehung mögen manchmal hart sein, aber am Ende bilden sie eine solide Grundlage für ihre Beziehung .

Die erste Säule einer Beziehung ist Kommunikations

Wie war das als Ihr Euch kennengelernt habt? Durch was würdest Du auf Deinen Freund aufmerksam?

Kehren Sie zurück in den ersten Moment Eurer Bekanntschaft. Wie war das?

So wie Eure Beziehung weit vor Eurem (festgelegten) Jahrestag begonnen hat, so begann Eure Kommunikation miteinander deutlich vor Euren ersten Worten.

Kommunikation – ob bewusst oder unbewusst, ob gerichtet oder ungerichtet,- wird Euch in jeder Phase Ihrer Beziehung begleiten.

In allen Fällen kommuniziert Ihr miteinander. Auch, wenn Ihr gar nicht vor Ort seid – beispielsweise aufgrund von Verspätungen oder Dienstreisen – kommuniziert Ihr miteinander.

Wie funktioniert die Kommunikation?

Allgemein es gibt einen, der die Botschaft sendet und einen anderen der sie empfängt. Wer bestimmt den Inhalt der Botschaft? Der Sender?

Nein. Der Empfänger bestimmt den Inhalt der Botschaft.

Wie ist das möglich dass der Empfänger dafür verantwortlich? Der Sender hat die Botschaft doch formuliert. Was kann der Empfänger dafür, wenn der Sender sich missverständlich ausdrückt?

Willst du heute Abend mit mir ins Kino ?

​Situation 1: Du planst am Wochenende einen romantischen Abend. Du hast Lust zum ausgehen Am Mittag umarmt Dich Dein Schatz und stellt Dir diese Frage. Wie fühlst Du Dich? Was sind Deine Gedanken?

Situation 2: Du jonglierst gerade 10 Dinge gleichzeitig auf der Arbeit, Eure Zeit zu Zweit ist gerade sehr begrenzt und insgeheim brauchst Du mehr Unterstützung. Jetzt befindest Du Dich endlich auf dem Heimweg und bekommst die Frage per Viber gestellt. Wie fühlst Du Dich? Was sind Deine Gedanken?

Hat der Sender damit die perfekte Ausrede und kann alle Schuld von sich abweisen?

Nein. Je besser der Sender den Empfänger kennt, desto besser kann er die Nachricht auf die Bedürfnisse des Empfängers ausrichten. Ist das fair?

Die zweite Säule einer guten Beziehung ist Respekt

​Dankbarkeit, Umgangsform oder Geheimnisse

Drei Bereiche einer guten Beziehung für die gegenseitiger Respekt essentiell ist.

Aufrichtige Dankbarkeit funktioniert nur, wenn die Gedanken, Meinungen und Handlungen des Partners respektiert und anerkannt werden. Dies ist einfach so lange Du mit der Meinung zustimmst . Doch wie sieht es aus, wenn Deine Meinung die Gegenposition einnimmt?

Berücksichtigst Du die Meinung deines Partners?

Dein lieblingsessen ist Steak aber , Deine bessere Hälfte hat sich vor einem Monat dazu entschieden vegan zu leben – wie gehst Du mit der Situation um?

Wie sieht es mit der Leistung des anderen aus? Es ist einfach seinen Respekt auszudrücken, wenn jemand etwas schafft, das man sich selbst nicht vorstellen kann. Dies ändert sich, wenn man selbst mit Leichtigkeit die Situation meistern würde. Wie agierst Du in diesen Situationen?

Habt Ihr Geheimnisse voreinander? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?

Also Respekt ist ein weitreichendes Thema, das Euch in vielen Bereichen Eurer Beziehung begegnen wird. Die emotionale Situationen werden durch Respekt geformt. Angemessene Reaktionen führen zu einem positiven Gefühl auch bei starker Belastung. Wohingegen fehlender Respekt eine sehr positive Situation ins Chaos stürzen kann.

Wie ​wird ihr Partner respektiert?

​Wie suchst Du ein Geschenk für jemanden aus, den Du nicht gut kennst ? Wahrscheinlich auf eine dieser drei Arten:

  • ​- Du gehst von Dir selbst aus. Worüber würdest Du Dich selbst freuen?
  •  Du verwendest ein allgemein gültiges Geschenk, dass Du 98 % der Personen in Deinem Umkreis schenken könntest.
  • Du überlegst wer der Person ähnlich sein könnte und was ihr gefallen könnte

Ist diese Handlungsanweisung ein guter Grundpfeiler einer Beziehung?

säulen der beziehung-säulen beziehung-Das Geheimnis einer guten Beziehung-gute beziehungen-tipps für eine gute beziehung

​ Die ​dritte Säule einer Beziehung ist Offenheit

Seid Ihr bereit Euch auf neue Dinge einzulassen?

Stellt Euch vor, Ihr würdet nichts und niemanden in Eure Beziehung lassen. Keine Freunde, keine Familie, keine Erlebnisse. Alles was Ihr habt sind die Erfahrungen bis zu Eurer Beziehung und jetzigen Alltag. Wie lange würde es dauern, bis Ihr Euch trennt?

Um Eure Beziehung langfristig lebendig zu halten, sind externe Impulse nötig.

Wie stellst Du Dir eine klassische Beziehung vor?

Zwei Menschen lernen sich kennen, ziehen zusammen, entscheiden sich zu heiraten, bekommen Kinder und kaufen ein Haus. So oder so ähnlich haben wir von der Gesellschaft ein Bild mit auf den Weg bekommen.

Aber ist dieses Modell für Euch geeignet ? Ihr könntet Euch für eine offene oder Dreiecks-Beziehung entscheiden, Ihr konntet Erfüllung in der Karriere oder beim Reisen finden und statt eines Hauses wollt Ihr lieber ein Wohnmobil.

Um dies umzusetzen und anzusprechen benötigt es ein wenig Mut, viel Respekt und eine offene Gedankenwelt, um sich (gemeinsam) darauf einzulassen.

Die vierte Säule einer guten Beziehung ist Unterstützung

Was sind Deine Wünsche, Deine Träume? Ja, Deine!

Hast Du Dir Deine Wünsche erfüllt, verfolgst Du Deine Träume und kümmerst Du Dich um Deine Bedürfnisse?

Um diese Dinge in der Beziehung aufrecht zu erhalten, ist viel Unterstützung Deines Partners nötig. Wenn Ihr es meistert, hat Eure Beziehung eine grossartige Gelegenheit zu wachsen.

Abgesehen von außergewöhnlichen Situationen wie eine Sprachreise für drei Wochen oder ein Auslandssemester für zwei Monate, bietet Euer Alltag viele Optionen zur Unterstützung.

Haben Sie Euch Rollen angeordnet, sodass bestimmte Aufgaben von einer Person übernommen werden. Zum Beispiel abspülen,kochen, staubsaugen ?

Manchmal wirst Du tot müde nach hause kommen und Dir wünschen, dass Deinen Teil Deine bessere Hälfte übernehmen könnte. Wie schön wäre das?

In anderen Situationen wird es angebracht sein, einfach eine Umarmung zu verschenken, zuzuhören oder einfach die Klappe zu halten.

​Jetzt eine frage: Was macht Eure Beziehung aus?

​Zwischenfazit zum guten Fundament einer Beziehung

​Es gibt keine allgemeine Antwort, was eine gute Beziehung ausmacht. Es gibt keine Garantie für eine​ immerwährende Liebe.Wendet Ihr die 4 Säulen ​einer Beziehung an, stehen die Chancen bestens, dass Ihr aus dem Weg räumt, was Euch das Schicksal zwischen die Beine wirft.

Vier Begriffe, die so einfach klingen. In der Praxis bedeuten sie harte und permanente Arbeit. Arbeit, die sich lohnt und gemeinsame Zukunft darstellt.

säulen der beziehung-säulen beziehung-Das Geheimnis einer guten Beziehung-gute beziehungen-tipps für eine gute beziehung

​So findet Ihr die Säulen eure Beziehung

Kommunikation, Offenheit, Respekt und Unterstützung – diese Werte sind die 4 ​Grundlagen unserer Beziehung. Eure Beziehung ist ebenso individuell wie unsere. Für eine glückliche Beziehung bilden gemeinsame Werte die Grundlage.

Das heißt : Persönliche Werte als ​Fundament für Eure Beziehung sind gefragt!

Es ist nicht wichtig, was anderen Leute segen. Es kommt darauf an, dass Ihr wisst,was die Säulen einer guten Beziehung für Euch bedeuten. ​Leichter gesagt, als getan.

Werte Guide für eine gute Beziehung

Einige Paare können die Frage nach den Werten, die sie verbinden direkt beantworten. Andere tun sich etwas schwerer. Wenn Ihr Euch entschlossen habt, Eure gemeinsamen Werte zu besprechen und die Säulen Eurer Beziehung zu definieren, bieten sich ​zwei Schritte an:

Es beginnt bei Dir…
Bevor Ihr als Paar über Eure gemeinsamen Beziehungs-Werte diskutiert, geht Ihr zunächst einen Schritt zurück. Denn kennt Ihr Eure persönlichen Werte überhaupt?

1) ​Schritt: Stelle Dir ein paar Fragen

Nach welchen Regeln lebst Du Dein Leben?
In welchen Situationen ärgerst Du Dich über das Verhalten anderer Menschen? In welchen freust Du Dich besonders?
Was waren die wichtigsten Ereignisse in Deinem Leben und worauf möchtest Du auf keinen Fall verzichten?
​Kannst Du diese Fragen für Dich beantworten?JA?

Dann schreibe sie Dir direkt auf.

NEIN?

Dann nimm Dir Zeit für Dich ! Gehe Frage für Frage durch und überlege Dir Deine Antworten.

2) ​Schritt: Reflektiere und grenze Deine​ Werte ein

Egal, ob Deine Liste mit Werten 10 oder 3 Begriffe umfasst. Lass Deine Liste erst einmal liegen, beschäftige Dich mit anderen Dingen und komme zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal darauf zurück.

Jetzt schau Dir die Liste ganz genau an. Wenn Du sehr viele Werte auf Deiner Liste hast, beginne diese noch einmal auszusortieren:

Was ist Dir wirklich wichtig?
Wieso steht ein bestimmter Wert in Deiner Rangfolge vor einem anderen?
​Am Ende hast Du eine überschaubare Liste persönlicher Werte – ob dies nun 2, 4 oder 5 sind ist erst einmal egal.

3.Schritt;: Lässt den Partner an Euren Werten teilhaben

Für ein besseres Verständnis teilst Du Beispiele aus Eurer Vergangenheit und Hintergründe, die dazu geführt haben, dass Dir ein bestimmter Wert wichtig ist.

Lasst Euch nacheinander einfach nur erzählen – ohne Unterbrechungen!Behaltet immer im Hinterkopf: Dein Partner teilt gerade etwas sehr persönliches mit Dir, hat viel nachgedacht und es ist nicht selbstverständlich, sich so gegenüber einem anderen Menschen zu öffnen.

​4.Schritt :Tauscht Euch aus, verhandelt und entdeckt Eure Beziehung ganz neu

Wenn Ihr Eure persönlichen Werte kennt, werdet Ihr vielleicht direkt Überschneidungen erkannt haben.

​Mit der “Ähnlichkeitssätze” habt Ihr einen ersten Ausgangspunkt für ​ein gemeinsames Fundament in der Beziehung.

Nun sprecht über Euch und was für Euch eine gute Beziehung ausmacht:

Solche Unterhaltung kann auch schmerzhaft sein. Steht jedoch die langfristig positive Wirkung: Ihr versteht Euren Partner besser, schafft Verständnis füreinander und findet die Säulen Eurer Beziehung!

5.​Schritt : Lebt Eure ​Werte in Eurer Beziehung

Am Ende der Diskussion werdet Ihr eine Liste an Werten habe. Werte, mit denen Ihr Euch beide identifizieren könnt.

Habt Ihr Euch für Eure Beziehungs-Werte entschieden? Zu welchem Grad lebt Ihr diese bereits?

Wichtig ist: Handelt Dein Partner anders als es Eure Werte indizieren, sprich ihn darauf an. Verstöße sind normal und werden wieder geschehen. Die Gründe gilt es zu verstehen – sodass Ihr im Umgang miteinander besser werdet.

Was ist mit persönlichen Werten, die es nicht in die gemeinsame Top-Liste geschafft haben? Diese lebt ihr weiter – schließlich besteht Eure Beziehung aus zwei und nicht aus einer Person.

Individuelle Werte sind zu befürworten – solange die Übereinstimmung der Kernwerte bei Euch zu erkennen ist, gibt es hier auch keine Obergrenze.

Was gemeinsame Werte mit Eurer Beziehung machen

Nachdem alle Schritte ausgeführt, habt Ihr ​das Fundament für Eure Beziehung definiert. Wie wird sich Eure Beziehung jetzt verändern?

Mehr Offenheit

Durch die Verhandlung über ​die Wertebasis für Eure Beziehung, habt Ihr Euch besser verstehen gelernt.

Ihr habt Euch einander geöffnet, auf eine neue Art und Weise!

Mehr Kommunikation

​Die Unterhaltung über Eure Werte war sehr persönlich. Austausch über Gefühle und Gedanken, ist manchmal schwer. Das Tolle ist, Ihr habt es geschafft, miteinander über ein wichtiges und an vielen Stellen ungewohntes Thema zu sprechen.

Mehr ​Respekt

​Über Gefühle zu sprechen und die Vergangenheit sowie Wünsche und Träume zu sprechen, ist eine Herausforderung für viele Menschen. Schätze dies wert!

​Zum schluss: Genießt Euer ​Liebesglück mit dem richtigen Fundament für eine gute Beziehung

Wichtig ist sich an den Werten zu orientieren, Veränderungen regelmäßig zu hinterfragen und offen für den Dialog mit Eurem Partner zu bleiben.

Video: 3 Tipps wie Deine BEZIEHUNG sofort besser wird

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *