Nach dem Sex: 7 Dinge, die Frauen nie unmittelbar nach dem Sex machen sollten

Wir haben mit drei Frauenärzten darüber gesprochen, was eine Frau unmittelbar nach dem Sex vermeiden sollte.

In den ersten Momenten unmittelbar nach dem Sex besteht eine gute Chance, dass du in der postkoitalen Hormonflut schwelgst, durch die du dich schläfrig und entspannt fühlst.

Aber selbst wenn du dich müde fühlst, solltest du einige Dinge direkt nach dem Sex tun – und nicht tun -, um deinen Körper so gesund wie möglich zu halten.

nach dem sex-nach dem sex blutungen-nach dem sex unterleibsschmerzen-nach dem sex

Du solltest nicht vergessen, die Toilette zu benutzen.

Es kann helfen, dein Infektionsrisiko zu senken.
Es mag sich nicht besonders sexy anfühlen, sich sofort von deinem Partner zu entfernen, um auf die Toilette zu gehen, aber das Entleeren deiner Blase nach dem Sex ist eigentlich ziemlich wichtig, besonders wenn du eine Vagina hast.

Dr. Allison Hill und Dr. Yvonne Bohn, Frauenärzte bei Geburtshelfern und Gynäkologen in Los Angeles, sagten, dies sei von entscheidender Bedeutung, da sexuelle Aktivitäten Bakterien in die Harnröhre treiben können, was zu Blasen- oder Harnwegsinfektionen führen kann.

“Es ist eine gute Idee, die Blase nach dem Sex zu entleeren, da die Aktivität bekanntermaßen dazu beiträgt, dass Bakterien von hinten nach vorne vom Analbereich in die Vagina/Harnröhre übertragen werden. Durch die Benutzung der Toilette wird der Bereich ausgespült, wodurch das Infektionsrisiko verringert wird”, erklärte Dr. Carolyn DeLucia, eine Frauenärztin und Beraterin von Remedy Review.

nach dem sex-nach dem sex blutungen-nach dem sex unterleibsschmerzen-nach dem sex

Verwende keine parfümierten oder duftenden Produkte für deinen Genitalbereich.

Es könnte deine Haut reizen.
Während es nicht an duftenden Seifen, Gelen, Waschmitteln, Lotionen und anderen Produkten mangelt, die für die Gesundheit der Genitalien vermarktet werden, können diese Produkte die innere und äußere Haut reizen und sollten nach dem Sex vermieden werden, insbesondere bei Personen mit Vagina.

Wie Hill und Bohn zuvor zu Insider sagten: “Wir empfehlen nicht, Seifen oder Produkte mit vielen zusätzlichen Duftstoffen/Chemikalien zu verwenden, da diese deine guten, normalen Bakterien verändern können. Idealerweise solltest du dich nur mit warmem Wasser waschen. da Spielzeug, Gele, Cremes und Gleitmittel deine empfindliche Flora stören und dazu führen können, dass schlechte Bakterien oder Hefen überwachsen.”

nach dem sex-nach dem sex blutungen-nach dem sex unterleibsschmerzen-nach dem sex

Wenn du deine Reinigungsroutine nach dem Sex so einfach und sanft wie möglich hältst, kannst du am besten sicherstellen, dass du den Genitalbereich nicht mit scharfen Gerüchen oder Chemikalien reizt.

Du solltest niemals duschen.

Es kann dein Risiko für eine Harnwegsinfektion erhöhen.
Obwohl das Duschen nach dem Sex oft als sicherer und gesunder Weg zur Verhinderung von Schwangerschaften oder sexuell übertragbaren Infektionen vermarktet wird, raten alle drei unserer Experten vom Duschen ab, da es “deine normale Vaginalflora verändert und das Risiko für Harnwegsinfekte, Hefeinfektionen und Infektionen bakterieller Vaginose erhöht”, ein Zustand, der durch eine vaginale Entzündung verursacht wird, wenn Bakterien überwachsen.

DeLucia sagte, dass das Duschen die natürliche Bakterienflora “auslöscht” und den Bereich “anfällig für Bakterien oder Hefen” oder “fast alles” macht, was versehentlich eindringen könnte.

Räume deine Sexspielzeuge nie auf, ohne sie gründlich zu reinigen.

Bestimmte Spielzeuge sollten anders gereinigt werden als andere.
So wie du deinen Körper nach dem Sex reinigen solltest, solltest du alle Sexspielzeuge reinigen, die du verwendet hast.
“Spielzeug ist normalerweise synthetisch und kann Bakterien enthalten”, sagte DeLucia. “Halte es sauber und so erhöhen sie das Infektionsrisiko nicht.”
Es ist wichtig, die spezifischen Anweisungen des Spielzeugs zu beachten, um es sauber zu halten. Hill und Bohn empfehlen jedoch, “alle Sexspielzeuge mit warmem Wasser und einer milden Seife zu reinigen, falls nicht anders angegeben”.

Du solltest nicht sofort nach dem Sex eng anliegende Kleidung oder Dessous anziehen.

Unmittelbar nach dem Sex etwas Enganliegendes anzuziehen, ist laut DeLucia nicht die beste Idee.
“Da normalerweise ein Überschuss an Körperflüssigkeiten vorhanden ist und die Reibung die Bakterien verteilt, ist es eine gute Idee, freie Drainage und Luft zuzulassen”, sagte sie zu Insider.
Sie sagte, du bist besser dran, wenn du nach dem Sex nichts oder nur lose Kleidung trägst, damit dein Körper sich natürlich ein bisschen reinigen kann.

Du solltest nicht bis nach dem Sex warten, um mit deinem Partner über dessen sexuelle Gesundheit zu sprechen.

Möglicherweise möchtest du es wissen, bevor du Sex hast.
Regelmäßige Tests auf sexuell übertragbare Krankheiten sind ein wesentlicher Bestandteil der sexuellen Gesundheit. Du solltest jedoch nicht bis nach dem Sex warten, um eine offene und ehrliche Kommunikation mit deinem Partner über mögliche Bedenken zu haben.

“Es ist eine gute Idee, über STI-Tests zu sprechen. Wenn du also getestet wurdest, kannst du leicht verlangen, dass dein Partner auch getestet wird”, sagte DeLucia.
Vermeide es, sofort nach deinem Telefon oder der TV-Fernbedienung zu greifen.

Das Zusammensein mit deinem Partner kann eure intime Verbindung verbessern.
Selbst wenn du nicht vorhast, dort zu bleiben oder kurz nach dem Sex gehen musst, solltest du es vermeiden, sofort nach dem Telefon zu greifen oder den Fernseher nach dem Sex einzuschalten.

Die Momente nach dem Sex können eine großartige Möglichkeit sein, sich mit deinem Partner zu verbinden.
“Das Zusammensein mit deinem Partner erhöht eure intime Verbindung. Eines der Hormone, die wir nach dem Sex freisetzen, genannt Oxytocin, ist ein Bindungshormon”, sagte DeLucia.

“Wenn du zum ersten Mal intim wirst, setzt sich viel Dopamin und Oxytocin frei. Dadurch wird diese Verbindung zwischen den Nerven in deinem System hergestellt, die deine Gesichtszüge, deine Stimme und das Belohnungssystem beeinflussen”, sagte Larry Young, Professor für Psychiatrie an der Emory University in Atlanta, zu WebMD.
Das Scrollen durch soziale Medien oder das Fernsehen schränkt deine Chancen ein, diese postkoitalen Glücksgefühle zu genießen. Genieße sie also, solange du kannst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *